3 Liter Steine für einen Kurs




 







Heute morgen waren wir hier in diesem steinreichen Flussbett der Sense. 
Das hat natürlich seinen Grund, denn ich habe mich am nächsten Mittwoch wieder einmal an einen Kurs angemeldet.

Was für ein Kurs es genau ist möchte ich noch nicht verraten... aber ...
wir müssen etwa 3 Liter pflaumengrosse eher kantige Steine mitnehmen und da zu noch kleine Kieselsteine. 


Falls mein Objekt einigermassen gut aussieht :) werde ich es euch zeigen!



Ich liebe dieses riesige Flussbett der Sense. Was man dort nicht alles findet... die schönsten Steine natürlich... ausgewaschene Holzstücke... wunderschöne ebenfalls ausgewaschen Wurzelstrünke...




Mein Mann hat sich ein wenig in dieses Baumstück verliebt. Doch es war viel zu schwer für uns zwei.
Aber bei unserem Gartenteich hätte es sich sehr gut gemacht.










Hier noch eine Detailaufnahme!


'Kunst aus der Natur'

Zum Teil lag noch eine Schnee-Eisschicht über den Steinen...
















                         
 



Doch die Natur ist auch hier am Erwachen.


Wie immer an solchen Orten, hatte ich meinen Rost-Suchblick eingeschaltet und habe natürlich auch hier zwischen all den Steinen etwas gefunden... :)


Klein aber fein :)



Kommentare:

  1. Über Stock und über Stein ... ,)
    Bin schon sehr gespannt, was Du aus den Steinen zauberst ... bin im Moment ratlos, was man daaus zaubern könnte .
    Schade das das Holzstück so schwer war, es sieht ganz wunderbar aus, Natur pur ... würde mir auh gut gefallen .
    Ich liebe Holz .

    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Oh, oh, oh!!!! Da bin ich gespannt und verlange, daß Du uns auf alle Fälle zeigst, was Du gemacht hast! Ohne wenn und aber! Ich rätsle schon rum, wofür man wohl 3 Liter Steine braucht....
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Cornelia
    Deine Bilder sehen super aus. Ich bin mal gespannt, was Du mit den Steinen machen wirst....
    Einen guten Wochenstart wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen