Follow by Email

Zermatt zum 2. Mal

Nach 5 Jahren sind wir wieder einmal am Fusse meines Lieblingberges... dem Matterhorn... in Zermatt im Urlaub. 



Man nennt ihn auch den Toblerone-Berg. Ich weiss nicht genau warum... vielleicht weil die Toblerone-Schokolade eine Dreiecksform hat oder weil das Matterhorn auf der Verpackung abgebildet ist!



Hier ist noch Frühling... die Flora ist noch nicht so weit wie im Unterland!

 Der Flieder blüht noch...

















Aber auch die Pfingstrosen, der Goldregen und andere Frühlingsblüher.


Die Alpenflora ist auch am Erwachen, hatte es doch laut Angaben von Einheimischen, hier vor 3-4 Wochen noch 30 cm Schnee hier.













Diese Blümchen sind noch winzig klein und doch schon soo wunderschön!



Bei meinen 'Labels' hat es unter Zermatt noch andere, ältere Post von dieser wunderschönen Gegend hier. :)


Liebe Grüsse aus der Walliser Alpenwelt

Cornelia 

Ostern

Ich wünsche allen Besuchern meines Blogs ein wunderschönes Osterfest !!
 



                                                                                      Liebe Grüsse aus dem Frühling 
                                                                                                                    Cornelia

Frühling im Nähzimmer

Draussen weht die Bise (kalter Nordwind) ums Haus... brrrr...
In meinem Nähzimmer hat aber schon der Frühling Einzug gehalten!! Ich habe in einem Stoffgeschäft in meiner Lieblingsstadt nämlich ein kleines, genähtes Glockenblümchen gesehen! Leider ohne Nähanleitung... die könne aber besorgt werden, so der Kommentar der Verkäuferin, es gehe aber ein paar Tage!!

Zuhause habe ich, ungeduldig wie ich nun mal bin, das www durchforstet! Gefunden habe ich aber irgendwie keine passende Anleitung!




Für solche Fälle weiss eine liebe Kollegin immer Rat :) und sie hat mir auch den entsprechenden youtube-Link geschickt.

Klick (HIER)

 



Meine Blümchen sind aus einem 12x12cm grossen Quadrat genäht! Das geht übrigens ganz schnell!

Jetzt schmücken sie als Girlande unser Küchenfenster!


                                                                                                  Liebe, farbigbunte Grüsse 
                                                                                                                             Cornelia
                                                                                                                         

Farbenwelten



Auf dem Blog von Sulky-International habe ich gerade diesen interessanten Beitrag über Farben gefunden! 
( Klick )

Farbenwelten
Farben bestimmen unser Leben, unser Sehen und unsere Gefühle. Sie haben Einfluss auf unser Denken und Fühlen, auf unsere Seele und auf unser Wohlbefinden oder auch unser Unwohl-Sein.
Zu vielen Farben gibt es bekannte Sprichwörter und Redensarten, die oft schon seit vielen Jahrhunderten eine feste Größe in unserer Sprache sind. Diese Redensarten beschreiben die symbolische Wirkung der Farben sehr treffend: Jemand sieht Rot vor Wut oder wir sehen die Welt durch die rosarote Brille der Verliebten. Rot ist die Farbe der Aggression und Rosa die Farbe der selbstlosen Liebe. Es steckt also durchaus ein tieferer Sinn hinter den Worten.
Sag mir Deine Lieblingsfarbe und ich sag Dir, wer Du bist.
Fast jeder Mensch hat eine bestimmte Lieblingsfarbe, die sich oft in seiner Wohnung, seiner Kleidung und auch bei seinem Auto wiederspiegelt. Über die Lieblingsfarbe sollen sich gewisse Rückschlüsse auf den Charakter ziehen lassen und es gibt eine Reihe von Farbtests, die dabei helfen sollen, die Persönlichkeit und Psyche eines Menschen besser einzuschätzen.





Farben entfalten ihre Wirkung, wenn wir sie anschauen. Aber Farben können noch viel mehr. Sie wirken auch dann, wenn wir sie auf unserem Körper tragen. Schließen wir die Augen und bekommen ein Tuch mit einer bestimmten Farbe umgelegt, so können wir häufig die Wirkung der Farbe direkt spüren.
Wir hier bei Sulky wollen dir ab jetzt in jedem Monat eine neue Farbe vorstellen, mit ihrer Farbpsychologie und ein paar Vorschlägen dazu, wir du sie in dein Leben integrieren kannst.
Vielleicht entdeckst du Farben für dich aus einem ganz neuen Blickwinkel oder probierst neue Farben aus, die bisher für dich noch keine große Rolle gespeilt haben.
Unser Team von Sulky wird dich mit seinem Fachwissen unterstützen:
Stefanie Geppert ist Modedesignerin und hat an der Typakademie eine Ausbildung zur Farb- und Stilberaterin gemacht. Sie gibt dir Tipps und Empfehlungen, wie die richtige Farbwahl den eigenen Stil unterstreicht, wie man/Frau ihren Typ verändern kann und wie man mit der richtigen Farbewahl bei den Accessoires Akzente setzen.
Christa Rolf besitzt eine besondere Affinität zu Farben und hat schon vor über 15 Jahren ein Buch zum Thema „Stoffe färben“ geschrieben. Seit vielen Jahren ist sie aktiv im Kreativ Team von Sulky tätig und bringt ihre kreativen Ideen ins Team ein. Als Entspannungs-Trainer beschäftigt sie sich mit der Wirkung der Farben auf unsere Psyche und als angehende Ernährungs-Beraterin kennt sie sich damit aus, welchen Einfluss die unterschiedlichen Farbstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe in unseren Nahrungsmitteln auf uns haben.
Renate Bieber, Evelyn Lenschow und Heidi Villmow tragen ihre farbenfrohen Ideen zum Thema „Farbe“ bei und entwerfen für dich DIY-Projekte zum Nacharbeiten. Kasia Urbanska bringt als aktive Bloggerin unsere interessanten Texte, farbenprächtigen Fotos und abwechslungsreichen Modelle ins Netz.
Wir wünschen dir viel Freude bei unseren abwechslungsreichen Farbwelten!!!


Hier der Beitrag über die Farbe  GRÜN 


Grün ist Leben, Grün wächst und Grün sprießt aus der Erde und den Pflanzen nach einem langen Winter. Unser altes Wissen sagt uns, dass unser Leben und Überleben nur dann gesichert ist, wenn frisches Grün wachsen kann.


Grün Berg


Psychologie
Grün wirkt auf uns gefühlsberuhigend und entspannend. Ein Spaziergang durch die grüne Natur oder ein weiter Blick über grüne Felder ist Labsal für unsere Seele und bringt Harmonie in unsere Gewühlswelt.

Lieblingsfarbe
Menschen, die Grün lieben, sind stehen mit beiden Beinen auf der Erde und fühlen eine starke Verbindung zur Natur. Als treue Freunde und gute Kameraden sind sie zuverlässig, zeigen viel Mitgefühl und verfügen über eine große soziale Kompetenz.




Der sprichwörtlich grüne Daumen zeichnet diese Menschen häufig aus, die auch oft im Bereich der Naturschützer zu finden sind.


Eine gewisse Beharrlichkeit zählt ganz sicher zu ihren Stärken und oft können sie über lange Zeiträume bestimmten Projekten treu bleiben und ihre Ziele konsequent verfolgen.

Farb-und Stilberatung
Grün als komplettes Outfit wird man/Frau nur selten erleben.
In der Business Bekleidung findet sich diese Farbe daher nur selten.
Da die Farbe aber laut Farbpsychologie für Ausgeglichenheit und Selbstbewusstsein steht,
besteht mit der Farbe Grün eine tolle Möglichkeit im Bereich der Accessoires damit Akzente zu setzen.
Die maigrüne Kellybag zum klassischen schwarzen Kostüm, ein passend gemustertes Tuch mit dem Farbspiel Grün, Weiß, Schwarz und Sie haben einen perfekten Auftritt.

Grüne Stoffe


Wohnen
Grüne Räume geben uns das Gefühl der Geborgenheit, des Schutzes.
Grün steht für Neutralität, symbolisiert die Natur und die Ordnung. Grün fördert die Atmosphäre zum lernen, und kann energiefördernde Kräfte freisetzen.
Wird dem Grün etwas Blau zugemischt, vermittelt diese Farbe im Schlafzimmer Ruhe und Entspannung.
Mit Grün können wir unseren Körper und unsere Seele ins Gleichgewicht bringen und unsere angespannten Nerven beruhigen. Grün stärkt unsere Sinne und unsere Konzentration.
Der eigene Wohnraum lässt sich mit Grünpflanzen in ein kleines Paradies verwandeln. Schon ein paar frische Grünpflanzen haben eine beruhigende Wirkung auf uns.


Oregano


Ernährung
Verantwortlich für das Grün in der Natur ist Chlorophyll, der grüne Pflanzenfarbstoff. Mit seiner Hilfe gewinnt die Pflanze bei der Photosynthese die Energie für ihr Wachstum. Für uns Menschen wirkt Chlorophyll blutreinigend, antibakteriell und antikarzinogen.
Diese besondere Wirkung ist im neuen Trend der grünen Smoothies zu finden. Aber schon seit je her gehörte grünes Gemüse zu einer gesunden Ernährung und ist aus dem Speiseplan der Menschen kaum wegzudenken.
Eine besondere Stellung nehmen grüne Kräuter ein, die neben dem Chlorophyll viele äthertische Öle besitzen und damit einen besonderen Einfluss auf unseren Körper nehmen.


 
♥♥♥

Zippy 2 und 3

Meine erste Zippy ist bei mir schon länger in Gebrauch und ich finde sie seehr praktisch! Mit ihren 7 Fächern ist das Chaos in der Tasche der Frau etwas weniger gross :):)

Nun sind auch 2 und 3 fertig und bereits verschenkt!



Dank dem Video von 'Das Haus mit dem Rosensofa' auf youtube und der ausführlichen Nähanleitung, die bei Dawanda gekauft werden kann, ist das Täschchen nicht allzu schwer zu nähen. 

Video ... https://www.youtube.com/watch?v=KzofvfZNpSs
 
Nähanleitung ...  http://de.dawanda.com/product/63267575-naehanleitung-zippy-faechertasche-ebook-m-7-faecher



                                                  


                                                                                       Liebe Grüsse 
                                                                                                                                    Cornelia 

Mein 'La Passion' - Quilt

Mit den Unterlagen von 'Grit's Life' nähe ich zurzeit an meinem Hexagonquilt 'La Passion' !!!

KLICK

Es ist ein 'Werk' das bei mir sicher über mehrere Jahre geht! Es besteht nämlich aus 17'250 Hexagons. Meine haben eine Kantenlänge von 1.3 cm! Die Decke wird demzufolge sehr gross werden. Für nicht Patchworker/innen, die ganze Decke wird von Hand genäht.

Im 2019 soll sie fertig sein. :) ich will sie mir dann nämlich zu meinem runden Geburtstag schenken.

Nun ist Teil 3 fertig!!










Fast jeden Abend kommen einige Hexies dazu ... :):) und irgendwann einmal wird er fertig sein und vielleicht an der Nadelwelt 2019 ausgestellt :)

Bis dahin geht aber noch viel Wasser den Fluss runter und es werden noch einige Meter Stoff zerschnitten und wieder vernäht!


                                                                  Liebe Grüsse 'mit ein bisschen verstochenen Fingern' 
                                                                                                      Cornelia

Weihnachten

Wie doch die Zeit rast... erst waren wir noch auf der Insel Mainau und haben die wunderschönen Dahlien bestaunt und nun steht schon der 'Heilig Abend' und somit Weihnachten vor der Türe.

Was brauchts zum Glück

Einen Lieblingsstern zur Abendstunde,
Zweige schön geschmückt,
Staunen in fröhlicher Runde,
Leise in einem kleinen Glück.

(© Monika Minder)


Ich wünsche all meinen Lesern ein schönes, gemütliches und lichterfülltes Weihnachstfest.





                                                                                Liebe Grüsse 

                                                                                                                          Cornelia