Morgentau

Gestern war ich frühmorgens schon im Garten. Ich liebe diese Tageszeit für Gartenarbeiten... die Luft ist frisch und die Vögel singen. Gestern kam, wie könnte es anders sein :) meine Digicam mit. Ich zeige euch mal was ich alles gesehen habe...



Morgentau

Der Halm trägt eine Wunderperle,
aus Morgenluft und Dunst geboren.
Sie spiegelt Uferrand und Erle.
Es hat der Tag sie auserkoren,
dem frühen Licht ein Spiel zu schenken.






Der Kugelspiegel zaubert Bilder,
verzerrt das Echte zum Gedachten,
macht scharfe Kanten, Ecken milder
und scheint mit Flackerglut zu trachten,
den Sinn von Sorgen abzulenken.







Der Tau gleicht dicken Tränenbällen
der Freude freilich, nicht der Trauer.
Er scheint aus purem Nichts zu quellen.
In seines kurzen Daseins Dauer
verhilft er uns ans Glück zu denken.

© Ingo Baumgartner













Kommentare:

  1. Das sind wirklich herrliche Fotos! Und die Gedichtzeilen passen perfekt dazwischen!
    Ich liebe den Morgen im Garten auch so sehr!!!
    Wie schade, daß Du so weit weg wohnst, ich würde einen Kaffee mitbringen und wir könnten zusammen im Garten wurschteln...

    Liebe Grüße
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Hachz, was für schöne Fotos!
    Grüßle
    Chris

    AntwortenLöschen
  3. Was Du so alles im Garten hast ... echt schön ;o)

    Grüße vom Kerstin

    AntwortenLöschen