Kürbis-Rezepte_1


Ein nebliger eher kalter Tag...




...gerade richtig für eine wärmende Kürbissuppe!


Gestern habe ich also mit dem Verarbeiten meiner 35 kg Kürbisse begonnen ... :)

Zuerst machte ich eine Suppe ... dazu schreibe ich kein Rezept. Da haben sicher alle männlichen und weiblichen Köche ihr eigenes Rezept! :)




Danach kramte ich in meinem Rezepten... und fand dieses Rezept...



Kürbis-Muffins





















Für 12 Stück

175 g Butter weich
175 g Zucker
1 Beutel Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier
200 g Kürbis gerüstet, an der Bircherraffel gerieben, ausgedrückt
4 Essl Kürbiskerne fein gehackt
175 g Mehl
1 Teel Backpulver

Glasur:

150 g Puderzucker
3-4 Essl Zitronensaft
2 Essl Kürbiskerne gehackt

Die Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden, Zucker und Salz dazurühren. Eier beifügen und rühren bis die Masse hell ist. Ausgedrückter Kürbis und Kürbiskerne darunterrühren. Mehl mit dem Backpulver vermischen und dazusieben und gut umrühren.

Die 12 Vertiefungen einer Muffins-Form mit einem Papierbackförmchen auslegen und den Teig darin verteilen.

Backen: In der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens 20 - 25 min.

Auskühlen lassen und mit der Glasur bestreichen. Die fein gehackten Kürbiskerne darüberstreuen.

Und dann GENIESSEN !!!



Das Rezept habe ich bei www.lemenu.ch gefunden.

Kommentare:

  1. Mhhhh....die sehen absolut lecker aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Leckere Sachen hast du gemacht .. das Nebelfoto ist super, ich liebe diese gespentische Nebelschwaden!

    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen