Wollknäuel :)

Ich liebe sie, diese Wollknäuel mit der schwarzen Nasen/Augen/Ohren-Partie !
Heute sind wir ihnen wieder begegnet.

Es ist eine typische Walliser Schaffrasse!





Ich habe mich mal wieder bei Wikipedia schlau gemacht!

Charakteristisch sind die schwarzen Partien an Nase, Augen, Ohren, Vorderknien, Sprunggelenkknöcheln und Füßen im ansonsten weißen Fell. Auen haben zusätzlich schwarze Schwanzflecken. Beide Geschlechter bilden gedrehte Hörner aus. Widder wiegen durchschnittlich 80 bis 100 Kilogramm, Auen 70 bis 80 Kilogramm.

Die Walliser Schwarznasenschafe sind hervorragend an die Lebensbedingungen im kargen Hochgebirge angepasst. Sie sind standorttreu und genügsam. Sie sind gute Kletterer und beweiden selbst steile, steinige Hänge. Aufgrund seines Körperbaues, der Langgliedrigkeit, der Behörnung sowie seiner robusten Natur und der rauen Wolle gilt es als primitive Schafsrasse, die eng mit der Wildform der Urschafe verwandt ist.




Ist das nicht eine tolle Frisur ??



Kommentare:

  1. Woher weißt Du, das dies eines meiner Lieblingstiere ist? Vor allem die Lämmer sind sooo niedlich! Wenn ich mal ne Schafherde habe, dann werden es auf alle Fälle Schwarznasenschafe sein... :-)
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Wenn du weiter so schöne Bilder zeigst, packe ich bald meine Koffer und stehe vor deiner Tür!

    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen