Stazersee... Lej da Staz

Nachdem es gestern fast den ganzen Tag geregnet hat begrüsste uns St. Moritz heute mit strahlendem Sonnenschein... OK, mit vorüberziehenden Wolkenfeldern :)

Die Sicht aus dem Schlafzimmerfenster. Ihr seht der Schnee ist noch nah. Doch heute an der Sonne war es im T-Shirt gut auszuhalten.



Ich nehme euch nun mit auf eine kleine Wanderung zum Stazersee... Lej da Staz... übrigens mein Lieblingssee hier oben. 


Auf einem Hochplateau mitten im Stazerwald liegt in einer grossen Lichtung der Stazersee, fernab vom Verkehr und Alltag auf gut 1'800 m ü. M.


Zwischen St. Moritz und Pontresina, mitten in einer weiten, offenen Lichtung des ausgedehnten Stazerwaldes, liegt der "Lej da Staz" oder Stazersee. Die Moorwiesen, die ihn auf zwei Seiten umgeben, die Schilfbestände und die schwimmenden Inseln des Fieberklees geben ihm sein besonderes Gepräge und schaffen ein ganz besonderes Ambiente. Im Osten schliesst die Languardkette den Horizont als schöne und markante Linie ab. Blickt man gegen Westen, sieht man die eindrucksvollen Silhouetten des Piz Julier und des Piz Albana über den Arven- und Lärchenwipfeln. Der Stazersee erwärmt sich an sonnigen Sommertagen genügend, um Badefreudige anzulocken. (Wikipedia)






Entlang des Wanderweges blühten die wunderschönsten Blumen...











... es grasten 'glückliche' Pferde ... (so hoffe ich wenigstens)




... mächtige, gefällte Bäume... gefällt aber immer noch mit Leben in sich...





...  der Weg führte uns entlang von Torfwiesen mit ihren braunen Tümpeln...






... wieder zurück nach St. Moritz.






Kirche St. Karl in St. Moritz Bad

Schade gibt es noch kein Duft-Internet... die Luft hier ist so frisch und sauber... und es hat so gut nach Fichten und Wald geduftet... einfach HERRLICH !!!


Weitere Bilder von unserem St. Moritz-Urlaub im letzten Jahr könnt ihr HIER (klick) sehen.



                                                                                           Liebe Grüsse
                                                                                              Cornelia

Kommentare:


  1. Hallo Cornelia,
    eine wundervolle Gegend, waren auch schon ein paar Mal da.
    L.G.KarinNettchen
    P.S. warst du schon am La Marche baden, oder ist es noch zu kalt

    AntwortenLöschen
  2. Danke fürs Mitnehmen, das war ein herrlicher Ausflug!
    Genieß die Zeit!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen