Ovomaltine-Muffins

Anlässlich der Geburtstagsfeier meines Mannes habe ich für alle Gäste eine kleine Tischdeko zum Mitnehmen gemacht. Meine Tischdekos sind fast immer 'essbar'.
Diesmal sind es OVO-Muffins... also Muffins mit Ovomaltine drin.

Hier das Rezept... eigentlich ist es ein Rezept für ein Cakes. Aber es eignet sich auch sehr gut für Muffins (12 Stück).

150g zimmerwarme Butter
100g Zucker
3 Eier
100g Ovomaltine
1 dl Rahm
100g weisse Schokolade, in kleine Würfel geschnitten
200g Mehl
1 Päckli Backpulver

Butter rühren bis sich Spitzen bilden, mit dem Zucker und den Eiern zu einer hellen Masse rühren, OVO, Rahm und weisse Schokolade unterrühren, Mehl und Backpulver unterrühren.

als Cake gebacken: unterste Rille, Backofen vorheizen, 20min bei 220 Grad danach 20min bei 180 Grad fertigbacken, je nach Backofen etwas länger.

als Muffins gebacken: unterste Rille, Backofen vorheizen, 20min bei 180 Grad, je nach Backofen etwas länger.

MMMH... sie sind soooo lecker...

1 Kommentar:

  1. Was soll ich da sagen ... Ovomaltine + Muffin = 100 *Sterne

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen